Jetzt 5% Rabatt bei einem Einkauf ab € 600 sichern. Mit folgendem Gutscheincode thermo-1010 Nur gültig!

Mit Kontaktlinsen schlafen - gut oder schlecht?

Kontaktlinsen sind für viele Menschen unverzichtbare Begleiter im Alltag und mehr als nur eine Alternative zur Brille. Nachts sollten diese jedoch eine Pause erhalten. Mit Kontaktlinsen zu schlafen, ist alles andere als optimal und sollte nach Möglichkeiten vermieden werden. Aber was kann man tun, wenn es doch einmal passiert? Wie lange darf man eigentlich mit Kontaktlinsen schlafen? Und welche Rolle spielen Tag- und Nachtlinsen in dieser Diskussion?

Schädlich für die Hornhaut

Eine australische Studie zeigt, dass bei Personen, die mit Kontaktlinsen schlafen, ein sechseinhalbfach höheres Risiko für Hornhautentzündungen besteht. Wie so oft, macht jedoch die Menge das Gift. Wer kurz für eine halbe Stunde bis Stunde einnickt – ob mittags nach dem Essen oder auf dem Nachhauseweg nach der Arbeit –, hat in der Regel kurz mit trockenen Augen und einem verschwommenen Sehvermögen zu kämpfen.

Bleibt die Kontaktlinse jedoch die ganze Nacht in den Augen, ist das suboptimal. Silikon-Hydrogel-Linsen sind das geringere Problem, da sie über eine deutlich höhere Sauerstoffdurchlässigkeit verfügen, bei Hydrogel-Linsen kann es jedoch zu verklebten und geröteten, womöglich brennenden Augenlidern, in Ausnahmefällen sogar zu einer leichten Schädigung der Hornhaut kümmern. Das hängt auch vom Augenzustand vor dem Schlafengehen ein.

Einschlafen mit Kontaktlinsen – was jetzt?

Sollte sich beim Aufwachen herausstellen, dass sich die Kontaktlinsen noch in den Augen befinden, können folgende Tipps schnelle Hilfe bieten:

  • Auf keinen Fall die festgesaugten Linsen sofort herausnehmen, selbst wenn sich das unangenehm anfühlt
  • Zunächst durch wiederholtes Blinzeln Tränenflüssigkeit erzeugen und die Linse damit aufweichen
  • Sollte das nicht ausreichen: Augentropfen oder klares Wasser verwenden
  • Falls das nicht hilft und/oder weiter Beschwerden bestehen: Augenarzt aufsuchen!

Nach einer Nacht mit Kontaktlinsen sollte das nächste Einsetzen hinausgezögert werden. Am „Tag danach“ greift man nach Möglichkeit stattdessen zu einer Brille.

Dauerlinsen als Alternative

Sollte dieses unangenehme Einschlafen öfter passieren, dann könnten Dauerlinsen die Antwort sein. Diese Tag- und Nachlinsen bestehen aus weichem Silikon-Hydrogel, das die Augen selbst im Schlaf mit ausreichend Sauerstoff versorgt. Sie werden in der Regel als Zwei-Wochen-Linsen oder Monatslinsen angeboten und können somit durchgehend getragen werden. Nach Ablauf der angegebenen Frist wollen die Dauerlinsen entsorgt werden. Auf die sorgfältige Reinigung mit Kontaktlinsenlösung ist in jedem Fall zu achten.

Egal, wie Sie schlafen, die richtige Matratze für wohlige Nachtruhe und tiefe Entspannung finden Sie bei Thermo-Soft. Ihr Schlafberater hilft Ihnen auf Anfrage gerne weiter.

Copyright Foto: pixabay.com/slavoljubovski

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Visco Matratze MODUL 30 cm
Visco Matratze MODUL 30 cm
UVP: € 1.399,00 * ab € 749,00 *
z.B.12 Monate
ab € 62,42 * / Monat
Visco Matratze MODUL 23,5 cm
Visco Matratze MODUL 23,5 cm
UVP: € 1.099,00 * ab € 569,00 *
z.B.12 Monate
ab € 47,42 * / Monat

Kostenlose Lieferung nach AT, DE, CH & FR

100% Zufriedenheitsgarantie

10 Jahre Garantie